FAQ

Gelato ist bekannt als italienischer Glace. Gelato enthält weniger Fett als normales Glace. Für Gelato wird kein Rahm, sondern Milch verwendet. Ausserdem enthält Gelato kein Ei. Gelato wird bei niedrigeren Temperaturen serviert und es entsteht eine dichtere und weichere Textur. Während des Gefrierprozess wird Gelato langsamer geschlagen, wodurch weniger Luft in die Masse gelangt und ein lang anhaltender und intensiver Geschmack entsteht. Durch die oben genannten Faktoren schafft Gelato ein besonderes Geschmackserlebnis.

Ja, unser Gelato wird nach den alten und geheimen Familienrezepten der Familie Lasagna gefertigt. Neue Sorten kommen stets und kontinuierlich hinzu.

Die Herstellung erfolgt in guter handwerklicher Tradition. Wir arbeiten nur mit frischen und hochwertigen Zutaten, die unseren hohen Qualitätsanforderungen gerecht werden.

Unser Frischeanspruch: Die für das Gelato verwendete Milch wird innerhalb von 20 Stunden zu unserem köstlichen Gelato de Luxe verarbeitet. Frischer geht’s nicht! 

Wir unterscheiden unser Gelato in Classic- und Royalsorten, wobei die Letztere in der Tat ein wenig teurer sind. Nur so können wir auch Sorten mit einem hohen Anteil an besonders hochwertigen Zutaten herstellen und sind stolz darauf.

Nein. Wir bieten aber  praktische Thermoboxen an, mit denen Du Giovanni L. auch zuhause geniessen kannst. Frag uns einfach!

Aber ja! Bereits im Jahre 1961 eröffnete die erste Giovanni L.-Gelateria in Hannover. Gegründet vom Grossvater des Namensgebers Giovanni Lasagna, der das traditionell-italienische Handwerk des Glacemachens seit frühester Jugend ausbaute und in dritter Generation fortführt. Die Leidenschaft, sein Know-How und die Kreativität des zweifachen World Gold Cup Gewinners Giovanni Lasagna kombiniert mit höchsten Qualitätsansprüchen und besten Zutaten lassen ein Gelato entstehen, das seinesgleichen sucht.

 

Als Daumenregel gilt: Crunch-haltiges Gelato enthält Gluten.

Allerdings ist immer zu beachten, dass unser Gelato in einem Betrieb hergestellt wird, in dem Produkte, die glutenhaltiges Getreide enthalten, verwendet werden. Insofern ist ein Risiko für starke Allergiker bei keinem unserer Gelatos auszuschliessen. Schwächeren Allergikern empfehlen wir einen Blick in die aktuelle Produktspezifikation, die an jedem Tresen einzusehen ist. Natürlich besteht im Arbeitsalltag immer die Möglichkeit, dass beim Portionieren kleine Krümel von Cornet und/oder glutenhaltigen Dekorationen auf eine Glacekugel gelangen können.

 
Grundsätzlich können Sie ALLE kennzeichnungspflichtigen Allergene auf einer übersichtlichen Liste einsehen. 

Alle unsere Fruchtsorbets, zwei unserer alkoholischen Cocktailsorten (%) und jetzt neu –besondere Versionen von Schokolade und Vanille sind vegan und laktosefrei. Unser veganes Gelato wird ohne Milch hergestellt. Es enthält somit kein Milcheiweiss und keine Laktose. Darüber hinaus achten wir bis hin zu den einzelnen Bestandteilen akribisch darauf, dass diese nicht tierischen Ursprungs sind (z.B. Gelatine).

Unsere veganen Sorten sind:

Erdbeer

Himbeer

Mango Maracuja

Tahiti Lemon mit Basilikum

Zitrone

Waldbeere

Strawberry Margarita

Vanille vegan

Schokolade vegan

Auf Nachfrage wird am Tresen gerne die Produktspezifikation herausgegeben, sodass die Kunden sich selbst informieren können, inwieweit das Gelato zu ihrem Ernährungsplan passt. In den Spezifikationen finden Sie die Angaben über die Kohlenhydrate, den Zucker und den Kaloriengehalt.

Unsere neue Sorte: Schoko Praliné – ohne Zuckerzusatz – kalorienreduziert enthält im Vergleich zu Mozart Praliné 35% weniger Kalorien.

Frozen Gioghurt und Skyr Heidelbeer und Holunder sind empfehlenswerte Sorten für den bewussten Genuss. Frozen Gioghurt enthält 44% Naturjoghurt. Skyr Heidelbeer und Holunder (33% Skyr) enthält hochwertiges Eiweiss und ein gesundes Mass an Milchsäurebakterien.

Wir unterscheiden zwei Gruppen von Glace-Sorten, die sich durch Art und Umfang des Alkoholgehalts voneinander abgrenzen:

Sorten, die aufgrund des Alkoholgehaltes laut Jugendschutzgesetz nicht an Kinder und Jugendliche herausgegeben werden dürfen. Dazu zählen aktuell unsere „Cocktail-Sorten“ Pina Colada und Strawberry Margarita. Diese enthalten aber auch nur einen Alkohlgehalt von 1 – 2 %. Für diese Sorten besteht ein absolutes Abgabeverbot für Personen unter 18 Jahren. 

Weitere Sorten enthalten Alkohol in so geringen Mengen, dass sie nach Art und Umfang nicht kennzeichnungspflichtig sind und auch keinem Abgabeverbot an Kinder und Jugendliche unterliegen.

Für einzelne Gäste (z. B. Kinder, Schwangere, Stillende oder trockene Alkoholiker) kann die Frage „Ist da Alkohol drin?“ dennoch entscheidend sein. Sorten mit geringen Mengen Alkohol sind zum Beispiel: Amarena, Eierpunsch-Stracciatella, Malaga, Rhabarber-Quark und Tiramisu.

Unser Gelato ist selbstverständlich frei von Farb- und Konservierungsstoffen.

Durch den überdurchschnittlich hohen Fruchtanteil in unseren Sorbets ist die unvergleichliche Süsse der Früchte geschmacklich noch intensiver. Heimische und exotische Früchte machen unser Sorbet zu einem echten Geschmackserlebnis. Durch den Verzicht auf Aromen schmecken unsere Fruchtsorbets unverfälscht nach dem was in ihnen schmeckt. Mehr Natürlichkeit schmeckt man eben!